Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Bohnen für Bud Spencer

| Keine Kommentare

In letzter Zeit habe ich immer wieder Bohnengerichte gesehen, die hier und da in Gedenken an Bud Spencer gemacht wurden. Dem möchte ich mich hiermit anschließen. Wie authentisch die ein oder andere Variante ist, sei dahin gestellt. Ich habe gar nicht erst versucht, es irgendwie original hinzubekommen und meiner Phantasie freien Lauf gelassen. Hauptsache mit Bohnen und Speck und Hauptsache lecker.

Wie fast alle Jungs meines Alters habe ich die Filme früher geliebt und gucke sie heute noch gerne. Ob es große Schauspielkunst ist, sei mal dahingestellt (er selbst hat es immer bestritten). Aber es macht Spaß.

Bohnen Bud Spencer (005 von 005)    

Zutaten:

  • 200g Speck in Streifen
  • 2 Dosen weiße Bohnen
  • 2 Dosen Kidney Bohnen
  • 1 große Dose Tomaten
  • 2-3 Zehen Knoblauch (gewürfelt)
  • 2 Zwiebeln (gewürfelt)
  • 250g Cabanossi (in Scheiben)
  • 1 Stange Porree (grob zerkleinert)
  • Dutch Oven Gewürz „Wild West“
  • 3 Salsiccia
  • evtl. etwas Öl

Für die angegebene Menge ist ein 12″ Dutch Oven genau richtig. Hierfür nimmst du 24 Briketts. Am Anfang kommen alle nach unten.

Nun wird zuerst der Speck angebraten. Wenn der anfängt knusprig zu werden, kommen die Zwiebeln dazu und werden angeschwitzt. Dann beides nochmal rausnehmen und den Porree anschwitzen. Eventuell brauchst du jetzt noch etwas Öl. Das hängt davon ab, wie viel der Speck abgegeben hat.

Bohnen Bud Spencer (001 von 005)

Aus den Salsiccia wird das Brät herausgedrückt und zu kleinen Hackbällchen geformt. Diese werden jetzt kurz mit dem Porree angebraten.

Bohnen Bud Spencer (002 von 005)

Jetzt kommen die restlichen Zutaten hinzu. Die Bohnen werden hiefür zuvor abgegossen. Die Tomaten aus der Dose kommen mit Flüssigkeit in den Dutch Oven. Zusätzlich noch Wasser, bis die Bohnen knapp bedeckt sind. Vom Wild West hatte ich insgesamt 5 Esslöffel. Aber nimm besser erst mal weniger und schmecke es zum Ende noch ab.

2/3 der Briketts kommen nun von unten auf den Deckel.

Bohnen Bud Spencer (003 von 005)

Nun brauchst du etwas Geduld. Bis sich die gewünschte Konsistenz ergibt und sich die Aromen verteilt haben, dauert es ein paar (hier ca. 2,5) Stunden. Wenn zu viel Flüssigkeit im Topf ist verschiebe den Deckel etwas, so dass ein Spalt entsteht und diese entweichen kann.

Bohnen Bud Spencer (004 von 005)

Aber das Warten lohnt sich. Das Ergebnis ist ein toller Bohnentopf, den du prima auf einer Party für Gäste anbieten kannst.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.