Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Cheesy Savoy Outlaw Style

| 2 Kommentare

Wirsing wie die Cowboys ihn gegessen haben

Wirsing ist aus der deutschen Hausmannskost nicht wegzudenken. Der Kohl ist das ganze Jahr erhältlich, vielseitig verwendbar und dann noch sehr gesund. Die meisten kennen den Wirsing als Kohlrouladen mit Hackfleisch gefüllt. Oder als herzhaften Eintopf mit Kartoffeln und Mettwürstchen. Dieser wird gerne als wärmende Mahlzeit in der kalten Jahreszeit gerreicht. Bei uns ist das Gemüse auch als Salat gerne gesehen.

Um ehrlich zu sein habe ich keine Ahnung, ob oder wie Cowboys Wirsing gegessen haben. Aber im Black Pots Heft der Zeitschrift Fire&Food hat ein guter Freund von uns und bekannter Cowboy und Outlaw dieses Gericht vorgestellt. Und wie alles, was der gute Outlaw aus dem Outlawcamp in den Dutch Oven wirft, ist das richtig lecker.

Cheesy Savoy Outlaw Style

Durch die Zutaten passt dieses sehr mächtige Gericht für uns in die kalte Jahreszeit. Also mussten wir uns mit dem Nachbau beeilen, bevor der Frühling hier einzieht. Aber offenbar hat der Frühling nur auf uns gewartet. Also los!

Zutaten:

  • 1 Kopf Wirsing
  • 12 Streifen Bacon
  • 1 große Zwiebel (in Ringen)
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 400g Emmentaler (gerieben)
  • 4 Eier
  • Muskat
  • Paprika edelsüß
  • Salz & Pfeffer

Ich verwende für dieses Gericht einen 12er Dutch Oven, für den 24 Briskettes genommen werden. Beim Anbraten kommen alle glühenden Kohlen unter den Dutch Oven, beim Köcheln werden eventuell einige entfernt, falls die Hitze zu stark sein sollte. Beim Überbacken legtst du 1/3 Kohlen unter den Dutch Oven und 2/3 Kohlen auf den Deckel, um Oberhitze zu erhalten.

Die Zubereitung ist sehr einfach. Zunächst werden die Baconstreifen und die Zwiebelringe im Dutch Oven angebraten. Dann kommt der Wirsing dazu. Ich schneide den Wirsing in etwas grobere Streifen. Wundere dich nicht über die große Menge, die passt schon. Der Wirsing fällt beim Anbraten zusammen. Am besten werden die Wirsingstreifen portionsweise angebraten. Sie sollen unbedingt Röstaromen annehmen. Dann musst du alles mit Paprikapulver bestäuben, mit Brühe ablöschen und gute 10 Minuten köcheln lassen.

Die Zeit kannst du für das Zubereiten der Sahnemischung nutzen. Hierfür die Eier mit der Sahne verrühren, alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, dann den Käse unterrühren.

Cheesy Savoy Outlaw Style

Nach der Kochzeit wird die Sahnemischung darüber gegeben und alles weitere 30 Minuten gebacken, bis der Käse eine gold-braune Farbe angenommen hat.

Cheesy Savoy Outlaw Style 

Cheesy Savoy Outlaw Style

Ein leckeres aber auch mächtiges Essen, das dem Körper an kalten Tagen die nötige Wärme gibt.

Lieber Frühling, wir sind soweit. Du darfst loslegen.

2 Kommentare

  1. Mächtig . . . ja, mächtig gut!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.