Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Hähnchen-Curry Maharadscha

| 3 Kommentare

Es war mal wieder Zeit für ein leckeres Curry, und irgendwie ist die Tajine das ideale Grillgerät hierfür. Als wir uns das Ding zugelegt haben, meinte ein Freund: „Sowas brauche ich nicht, das geht alles auch im Dutch Oven.“ Und im Grunde hat er Recht. Das könnte man alles auch im Dutch Oven machen, oder in der Bratpfanne, oder … oder … oder…

Aber tatsächlich hat jedes Kochgeschirr irgendwo seine eigene Note. Im Dutch Oven kann man das sicher auch machen, und es würde wohl auch sehr gut schmecken, aber es wäre nicht das gleiche wie aus der Tajine.

hcm (6 von 8)

Ich habe ein Lamm-Rezept aus Nigella Lowsons „Festessen“ einfach mal mit Hühnchen gemacht. Hat sehr gut gepasst.

Zutaten:

  • 4 Hühnerkeulen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Stück Ingwer (haselnussgroß)
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Chilieschote
  • 1/2 TL Schwarzkümmel
  • 1/2 TL Koriandersamen (gemahlen)
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 100 g Joghurt
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 EL Koriandergrün (frisch)
  • Salz & Pfeffer

Die Hühnerkeulen werden ausgelöst. (Das hat zum Glück Mona für mich gemacht.)

Hier kann man natürlich auch Hühnerbrust nehmen, aber ausgelöste Keule schmeckt einfach etwas besser.

hcm (2 von 8)

Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und die Chili fein würfeln und in etwas Olivenöl anschwitzen.

hcm (3 von 8)

Danach aus der Tajine nehmen und zur Seite stellen.

Nun werden die Gewürze (Kümmel, Koriandersamen, Garam Masala, Kurkuma und etwas Pfeffer) in etwas Öl geröstet.

hcm (1 von 8)

hcm (4 von 8)

Darin wird nun das Hühnchenfleisch angebraten.

hcm (5 von 8)

Nun wir die Zwiebelmischung von vorhin mit dem Joghurt und 100 ml  Wasser hinzugegeben.

hcm (6 von 8)

Alles ca. 1 Stunde köcheln lassen, bis das Fleisch durch ist…

hcm (7 von 8)

… und schon kann serviert werden.

hcm (8 von 8)

Als Beilage hierzu eignet sich Pilaw hervorragend. Hier hat Mona allerdings das leckere Masoor Dal dazu gemacht. Das passte einfach sehr gut zusammen.

3 Kommentare

  1. Pingback: Masoor Dal | Meisenfütterung BBQ

  2. Also, Dein Freund mit dem Dutch Oven hatte Recht!

    Wir durften das Curry mit Lamm ja auf dem Borkum OT probieren und ich fand es aus dem DO einfach nur herrlich!!!
    Wären wir nicht vom OT schon vollgefuttert gewesen – ich hätte mir ne dritte Portion genommen 😉

  3. Freut mich, dass es geschmeckt hat. Aber aus der Tajine schmeckt es halt doch noch anders. Wobei das keine Frage von besser oder schlechter ist. Einfach anders.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.