Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Hähnchen-Curry mit Zitronenreis

| 6 Kommentare

Unser Lieblingscurry seit Jahren

Dieses leckere Curry machen wir schon lange Zeit immer wieder. Es stammt aus dem Buch „Genial kochen mit Jamie Olivera, welches wir bestimmt seit 12 Jahren besitzen. Zu der Zeit waren wir an Herd und Grill noch lange nicht so erfahren wie heute. Dieses Curry und der Reis haben uns aber auch als Anfänger nicht überfordert.

In verschiedenen Varianten kommt es immer wieder auf den Tisch. Der Duft, welcher die Luft erfüllt, wenn du die Gewürze anröstest, ist einfach herrlich.

Eigentlich gibt es ja nichts Besseres zu einem Curry als Basmati-Reis. Aber auch dieser wird mit ein paar gerösteten Gewürzen und dem leckeren Zitronengeschmack zu etwas Besonderem.

haehnchen curry mit zitronenreis (010 von 010)

Falls dir das Gericht bekannt vorkommt, liegst du richtig. Wir hatten es vor Jahren bereits hier im Blog veröffentlicht. Kürzlich sind wir alle alten Berichte durchgegangen und haben sie einem Qualitätscheck unterzogen. Dabei sind einige auf der Liste der Gerichte gelandet, die wir dringend neu machen müssen. (Andere wurden ersatzlos gelöscht.) Unser Anspruch ist im Laufe der Zeit etwas höher geworden. Dieses ist das erste Gericht, das wir komplett neu geDOpft und dokumentiert haben.

Für das Curry brauchst du:

  • 2 TL Senfkörner
  • 1 TL Bockshornklee
  • 1 Hand voll Curryblätter
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Curcuma
  • 1 EL Korianderkörner
  • 3 grüne Chilischoten
  • 1 Stück Ingwer
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Dose Tomaten (800ml)
  • 1 Dose Kokosmilch (400ml)
  • Fleisch von 4 Hähnchenbollen

Für den Zitronenreis:

  • 500 g Basmati-Reis
  • 2 EL Senfkörner
  • 1 Hand voll Curryblätter
  • Schale und Saft von 2 Zitronen
  • Koriandergrün
  • Salz und Pfeffer

haehnchen curry mit zitronenreis (001 von 010)         

Zuerst machen wir das Curry

Als Vorbereitung werden die Bollen enthäutet, ausgelöst und in Streifen geschnitten. Zum Auslösen braucht man etwas Übung. Am Besten lässt du das deinen Metzger erledigen. Zur Not tut es aber auch Hähnchenbrust. Du kannst statt Huhn aber auch Fisch nehmen oder mit verschiedenen Gemüse eine vegetarische Variante daraus machen.

Die Chilischoten habe ich entkernt und klein geschnitten, der Ingwer und die Zwiebeln wurden geschält und gewürfelt.

Nun kann es los gehn. Am Anfang kommen alle Breckies nach unten. Die Anzahl ist immer Durchmesser in Zoll mal zwei. Beim 12″ hier also 24 Stück.

Zuerst wird etwas Öl im Dutch Oven erhitzt. Hierein kommen dann die Senfkörner. Nach einem Moment fangen die an zu platzen und schießen dabei durch die Gegend. Ein Grund mehr, das nicht in der Küche zu machen.

Nun kommen Bokshornklee, die Chilischoten, die Curryblätter und der Ingwer hinzu und werden unter Rühren ein paar Minuten mitgebraten. 

haehnchen curry mit zitronenreis (002 von 010)

haehnchen curry mit zitronenreis (003 von 010)

Jetzt kommen die Zwiebeln dazu, die mit angebraten werden, bis sie leicht gebräunt sind. Dann gibst du auch das Chilipulver und Curcuma darüber. Ein herrlicher Duft und eine tolle Farbe.

haehnchen curry mit zitronenreis (004 von 010)

Noch kurz ziehen lassen und die Dosen mit den Tomaten und der Kokosmilch dazu gießen. 2/3 der Breckies kommen nun auf den Deckel.

haehnchen curry mit zitronenreis (005 von 010)

Das Ganze köcheln, bis die Sauce sämig ist.

Währenddessen wird das Hühnchen vorbereitet. Dazu werden Korianderkörner im Mörser zerstoßen…

haehnchen curry mit zitronenreis (007 von 010)

… und mit dem Hühnchenfleisch in einer Gusspfanne gebraten, bis das Fleisch leicht braun wird. Dann kommt es mit in den Dutch Oven zum Curry und muss hier nur noch 15-20 Minuten mitköcheln.

haehnchen curry mit zitronenreis (006 von 010)

Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommen wir nun zum Zitronenreis

Den Basmati-Reis 10 Minuten in siedenden Wasser kochen.

Wie beim Curry werden die Senfkörner in etwas Öl erhitzt. Platzen sie, kommen Abrieb der Zitronenschale und die Curryblätter dazu und werden kurz mitgebraten.

Letztendlich werden die Gewürze mit dem Zitronensaft abgelöscht und diese Sauce wird über den fertigen noch dampfenden Reis gegeben. Ich liebe diesen duftenden Reis und mit dem Curry kommt beides super zur Geltung. Als Dekoration noch etwas Koriandergrün darüber geben und genießen. 

 

haehnchencurry mit zitronenreis (009 von 010)

Ich hoffe der renovierte Bericht gefällt dir. Hast du noch andere Berichte im Blog gefunden, die du gerne aufpoliert sehen würdest? Dann lass es uns wissen.

6 Kommentare

  1. Mona Mona, ich warte ja immer noch auf den Tag, an dem ich bei Amazonien über Dein Grill- Koch- und BBQ-Buch stolpere!

  2. Was sind denn Hähnchen BOLLEN???

  3. Pingback: Fisch-Curry mit Bockshornklee und Curryblättern - Meisenfütterung BBQ

  4. Hallo,was sind breckis?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.