Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Cevapcici

| 2 Kommentare

Eines der Dinge die ich als Kind schon sehr gerne vom Grill gegessen habe sind Cevapcici. Damals wurden die natürlich gekauft. Ich wollte sie aber unbedingt mal selber machen.

Che (04 von 04)

Zutaten:
500g Lammhackfleisch
250g Rinderhackfleisch
3 Knoblauchzehen (fein gewürfelt)
Salz, Pfeffer Paprika

Für das Zaziki:

500g Joghurt
4 Knoblauchzehen
1 Gurke
Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

Die Zubereitung ist keine Kunst. Alle Zutaten werden miteinander ordentlich vermischt und in Röllchen geformt.

Che (01 von 04)

Als Paprika habe ich mal geräuchertes Paprika genommen. Sehr lecker. Die leichte Rauchnote passt sehr gut zu Cevapcici.

Che (02 von 04)

Fix in der Kugel gegrillt…

Che (03 von 04)

… und mit Zaziki genossen.

Che (04 von 04)

Für das Zaziki:
Die Gurke in feine Stifte schneiden und in einem Handtuch ausdrücken. Dann alles vermischen und mit den Gewürzen abschmecken. Das Zaziki sollte ein paar Stunden Zeit haben um zu ziehen.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.