Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Escargots au bleu de Bresse – Schnecken mit Bleu de Bresse

| 1 Kommentar

Hier haben wir den zweiten Gang von unserem französischen Fünf-Gänge-Menü.

Schnecken sind ja nicht jedermans Geschmack, und so hat Ingo mir hierfür eine Alternative angeboten. Da man aber alles zumindest mal probieren sollte, habe ich einfach beides gemacht.

schnecken (13 von 16)

schnecken (16 von 16)

Hier ist das Rezept, so wie Ingo es vorgegeben hat:

Zutaten:

  • 2 El Butter
  • 48 Weinbergschnecken (aus der Dose, abgetropft)
  • 60 ml Crème fraîche
  • 180g Bleu de Bresse (oder ein anderer weicher Blauschimmelkäse), in Stücke geschnitten
  • Reichlich frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 El Semmelbrösel

Grill vorheizen. In einer Pfanne die Butter bei mäßiger Hitze aufschäumen lassen, Schnecken hinzufügen und etwa 2 Minuten darin schwenken, bis sie warm sind und leicht glänzen. Dann die Crème fraîche, die Hälfte des Käses und den Pfeffer zugeben. Unter Rühren den Käse zum Schmelzen bringen.
Die Schnecken gleichmäßig auf feuerfeste Förmchen verteilen. Semmelbrösel und restlichen Käse darüber streuen.
Die Förmchen im Grill etwa 2-3 Minuten gratinieren, bis der Käse geschmolzen ist und die Semmelbrösel leicht gebräunt sind. Sofort servieren.

Und hier kommt der fertige Bericht:

Mal schaun, ob ich diese Freunde auch genießen werde…

schnecken (1 von 16)

die zunächst in Butter geschwenkt…

schnecken (4 von 16)

dann mit Créme frâiche, Pfeffer und diesem leckeren Blauschimmelkäse…

schnecken (1 von 1)

schnecken (3 von 16)

verrührt werden…

schnecken (5 von 16)

bis der Käse geschmolzen ist.

schnecken (6 von 16)

schnecken (7 von 16)

Die Schnecken kommen dann in Förmchen…

schnecken (8 von 16)

werden mit Blauschimmelkäse belegt und mit Semmelbrösel bestreut…

schnecken (9 von 16)

und landen dann auf der Kugel…

schnecken (10 von 16)

bis der Käse geschmolzen ist…

schnecken (12 von 16)
und die Semmelbrösel gebräunt sind…

schnecken (14 von 16)
Dazu gibt es Weißbrot….

schnecken (13 von 16)

schnecken (15 von 16)

und einen leckeren Rotwein.

schnecken (11 von 16)

Der Rotwein ist sehr zum Genießen, die Schnecken mit Blauschimmelkäse sind leider nicht nach meinem Geschmack. Ich konnte den Eigengeschmack der Schnecken auch wegen der sehr dominaten Käsesauce nicht wirklich rausschmecken, aber die Konsistenz war schon sehr zäh!

Na ja, man kann ja nicht alles mögen, aber ich kann wenigstens sagen, dass ich Schnecken probiert habe.

 

Hier findet ihr die weiteren Gänge.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.