Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Französisches Fünf-Gänge-Menü

| 6 Kommentare

Ich habe am letzten Wochenende an einem Spiel teilgenommen, bei dem jemand einem anderen ein komplettes Menü aufgibt, welches dieser dann nachkocht und darüber berichtet. Ich war der jemand, der es kochen/ grillen durfte und bin jetzt an der Reihe, den nächsten Kandidaten auszuwählen, der mein vorgegebenes Menü zubereitet und dokumentiert.

Aber kommen wir zuerst zu dem tollen Menü, welches Ingo (Wegen seiner Vorliebe für Geflügel auch Wingo genannt.) sich für mich ausgedacht hat. Es handelt sich um ein französisches Menü mit 5 Gängen, wobei der 3. eigentlich nur als Alternative zum 2. Gang gedacht war.

lamm (17 von 25)

1. Gang:

Salade de champignons, céleris et fromage de chève sec
(Champignon-Sellerie-Salat mit Ziegenkäse)

sell salat (5 von 8)

(Champignon-Sellerie-Salat mit Ziegenkäse)

2. Gang:

Escargots au bleu de Bresse
(Schnecken mit Bleu de Bresse)

schnecken (13 von 16)

(Schnecken mit Bleu de Bresse)

3. Gang:

Gamberoni allo spiedo
(Garnelenspieße mit grüner Sauce)

Dieser Gang ist nur als Ersatz für den Fall gedacht, dass ich keine Schnecken mag, und führt mich zu einem kleinen Abstecher nach Italien.

gamberoni (21 von 24)

Garnelenspieße mit grüner Sauce

Hauptang:

Girot d’agneau à la boulangère
(Lammkeule mit Kartoffeln und Zwiebeln)

lamm (18 von 25)

Lammkeule mit Kartoffeln und Zwiebeln

 

Dessert:

Poires au thé aux épices
(Pochierte Birnen in gewürztem Tee)

birnen (22 von 26)

Poires au thé aux épices

6 Kommentare

  1. Das ist ja eine witzige Idee mit dem Spiel und das Menü sieht sehr lecker aus. Danke für die schönen Bilder.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.