Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Garnelen-Gemüse-Spieße mit Avocado Creme

| Keine Kommentare

Garnelen sind ja wirklich eine feine Sache und es ist keine große Kunst daraus ein leckeres Essen zu machen. Hier habe ich sie mal mit eben so leckerem Gemüse und einer simplen aber schmackhaften Marinade kombiniert. Dazu gab es einen leckeren Dip aus Avocado und Feta. Auch eine tolle Kombination.

Spieße (008 von 009)

Zutaten für die Marinade:

  • 1 Hand glatte Petersilie
  • 1 Hand Pistatienkerne
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz und Pfeffer (Ich habe hier eine Gewürzmischung genommen.)
  • eine Prise Chiliflocken

Zutaten für die Spieße:

  • Garnelen
  • Cocktailtomaten
  • 1 dünne Zucchini
  • 1 Paprika
  • Frühlingszwiebeln

Zutaten für die Creme:

  • 1 reife Avocado
  • 1 Stück Feta
  • 1 TL Creme Fraiche
  • Saft von einer Zitrone

Das Gemüse wird zuerst in spießgerechte Stücke geschnitten.

Spieße (001 von 009)

Die Zutaten für die Marinade werden miteinander püriert.

Spieße (002 von 009)

Dann werden die Garnelen und das Gemüse für ca. 1h in der Marinade mariniert…

Spieße (003 von 009)

…und kommen dann auf die Spieße.

Spieße (004 von 009)

Die Zutaten für die Creme werden ebenfalls miteinander püriert, womit diese auch schon fertig wäre. Einfach gemacht, aber von der Wirkung her ganz große Klasse.

Spieße (005 von 009)

Die Spieße kommen bei starker Hitze von jeder Seite für ein paar Minuten direkt auf den Grill.

Spieße (006 von 009)

Hierfür habe ich den kleinen GoAnywhere von Weber genommen. Da es den eine Zeit lang nicht in Deutschland zu kaufen gab habe ich damals einen gebrauchten fast zum Neupreis ersteigert. Der war allerdings auch unbenutzt. Mitlerweile gibt es die aber wieder. Leider fehlen bei dem neuen Modell die Griffe an der Seite.

Spieße (007 von 009)

Ein wirklich nicht sehr kompliziertes Gericht, aber die Creme und die Marinade machen aus den einfachen Zutaten ein absolut tolles Gericht.

Spieße (009 von 009)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.