Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Geplankte Hähnchenkeulen mit Soja-Ingwer-Glasur

| 1 Kommentar

Dieses Rezept aus Webers Grillbibel habe ich letztes Jahr das erste Mal zubereitet. Ich hatte nur leider nicht die Haut von den Hähnchenkeulen abgezogen. Der Geschmack des Fleisches war lecker, die Haut war aber nicht knusprig und wurde von uns auch nicht verspeist.

Mal schauen, wie es diesmal schmeckt.

Bollen von der Planke (007 von 008)

Da uns die Hähnchenschenkel letztes Jahr trotz labbriger Haut sehr gut geschmeckt haben, war ich dann doch sehr neugierig, wie die marinierten Keulen schmecken würden, wenn sie vorher enthäutet wurden.

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 Hähnchenschenkel ohne Haut
  • 1 gewässerte Holzplanke

Für die Glasur:

  • 90 ml Sojasauce
  • 60 ml Aceto balsamico
  • 50 g brauner Zucker
  • 1 TL Knoblauch, fein gehackt
  • 1 TL Ingwer, fein gehackt
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 EL Sesamöl, dunkel

Wie schon erwähnt, ist es ganz wichtig, die Haut von den Schenkeln abzuziehen.

Bollen von der Planke (001 von 008)

Für die Glasur Sojasauce, Essig und Zucker so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit zur Hälfte reduziert ist.

Bollen von der Planke (002 von 008)

Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben, abkühlen lassen, dann das Öl untermischen.

Bollen von der Planke (003 von 008)

Mit der einen Hälfte der Glasur werden die Keulen einige Stunden mariniert. Der Rest wird später zum Bestreichen des Fleisches benötigt.

Bollen von der Planke (004 von 008)

Wenn der Kugelgrill auf 200 °C eingeregelt ist, wird die gewässerte Planke über direkter Hitze ca. 5-10 Minuten bei geschlossenem Deckel angekokelt, bis eine Rauchentwicklung zu sehen ist. Dann wird das Brett umgedreht, die marinierten Keulen auf die angekokelte Seite gelegt und 10 Minuten über direkter Hitze bei geschlossenem Deckel gegrillt.

Bollen von der Planke (005 von 008)

Dann geht es, auch weiterhin bei geschlossenem Deckel, für weitere 40 Minuten in den indirekten Bereich.

In der Zeit werden die Schenkel mehrmals mit der Glasur bestrichen.

Bollen von der Planke (007 von 008)

Bollen von der Planke (008 von 008)

Ein sehr leckeres Hähnchengericht, das mal einen ganz anderen Geschmack auf den Tisch bringt. Die Marinade hat gute Arbeit geleistet. Das Fleisch ist sehr saftig und aromatisch und die Haut fehlt kein bisschen.

Ein Kommentar

  1. Die Hähnchenschenkel sehen wirklich gut aus. Da fällt mir ein, ich habe noch garnichts gegessen. Dieses Gericht wird auf alle Fälle schon mal auf die Todoliste gesetzt.

    Viele Grüße Jessica

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.