Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Germany-Burger

| 3 Kommentare

Gestern spielte Deutschland in der Weltmeisterschaft (Deutschland-Ghana 2:2). Aus diesem Grund sollte es etwas typisch deutsches geben. Um es marketingtechnisch noch ein wenig aufzupeppen nenne ich es mal „Germany-Burger“. Es ist im Grunde aber nur Schweinenacken im Brötchen. Hauptsache es schmeckt. Und das tut es auf jeden Fall.

Germany-Burger

Schweinenacken und Sauerkraut sind zwei Dinge, die ich mit typisch deutscher Küche verbinde. Also kommt beides hier zum Zug.

Zutaten:

  • 4 Scheiben Schweinenacken
  • 2 kleine Zwiebelbaguette
  • 1 Apfel
  • 1 Zwiebel (in feinen Ringen)
  • etwas Sauerkraut

Für die Marinade:

  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 2 TL Gewürzsalz
  • 2 – 3 Stängel Thymian (Blättchen vom Stiel gezupft.)

Für die Creme:

  • 2 EL Mayonnaise
  • 2 EL Senf
  • etwas Zitronensaft

Zuerst befreist du die Nackenscheiben vom Knochen und klopfst sie mit der Hand etwas platt. Die Zutaten für die Marinade werden vermischt und das Fleisch wird darin eingelegt. Hierfür sollten 5-6 Stunden zur Verfügung stehen. Gerne darf es auch über Nacht marinieren.

Germany-Burger

Zuerst werden die Nacken bei starker Hitze direkt gegrillt.

Germany-Burger

In dieser Zeit kannst du den Apfel in Scheiben schneiden und das Kerngehäuse entfernen.

Germany-Burger

Nach einer Weile kommen die Apfelscheiben dan mit auf den Grill. Kurz vor Schluss legst du das Baguette kurz zum anknuspern hinzu.

Germany-Burger

Die Zutaten für die Creme werden ebenfalls einfach verrührt und die vier Baguettehälften damit zur Vorbereitung bestrichen.

Germany-Burger

Nun kommt Fleisch drauf:

Germany-Burger

Dann gibst du die feinen Zwiebelringe und das Sauerkraut darüber. Beides könntest du auch kurz in einer Pfanne anschwitzen. Ich hab es aber frisch verwendet.

Zuletzt kommen die Apfelringe und der Deckel drauf. Fertig!

Germany-Burger

Germany-Burger

Germany-Burger

Germany-Burger

Genau die richtige Stärkung vor einem wichtigen Länderspiel.

3 Kommentare

  1. Na, da bin ich ja mal gespannt, was ihr am Donnerstag zum Spiel Deutschland – USA macht . . . 😉

    • Tja, da werden wir wohl nichts machen, da wir an dem Abend im Theater sind. Aber dieser Burger mit Nacken wäre genau das richtige für ein Spiel gegen die USA gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.