Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Lachs-Spinat-Rolle

| 4 Kommentare

Für unsere Low Carb Küche habe ich gestern mal ein neues Rezept ausprobiert, das ich mir auch sehr gut als Vorspeise für unser Weihnachtsmenü vorstellen kann.
Die Zubereitung ist super einfach und man kann die Rolle schon einen Tag vorher herstellen.

spilach (20 von 22)

Die Zutaten:

250 g Blattspinat ( Tiefkühlware)
150 ml Sahne
4 Eier
200 g Doppelrahmfrischkäse
200 g Gouda (gerieben)
200 g Räucherlachs

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Aufgetauten Blattspinat in etwas Butter so lange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist…

spilach (2 von 22)

Eigelbe…

spilach (3 von 22)

und Sahne zugeben, schön umrühren, mit Salz, Peffer und Muskat würzen und abkühlen lassen…

spilach (4 von 22)

Eiweiß steif schlagen und unter die abgekühlte Spinatmasse heben…

spilach (5 von 22)

spilach (6 von 22)

100 g geriebenen Käse zugeben…

spilach (7 von 22)

auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen…

spilach (8 von 22)

und bei 180 Grad 15 Minuten backen…

spilach (9 von 22)

den restlichen Käse darüberstreuen und weitere 5 Minuten backen…

spilach (10 von 22)

abkühlen lassen…

spilach (12 von 22)

und dann mit dem Frischkäse bestreichen…

spilach (13 von 22)

mit dem Lachs belegen und fest aufrollen…

spilach (14 von 22)

Dieser Arbeitsschritt bereitete mir am meisten Sorge, war aber sehr einfach…

spilach (15 von 22)

Die Rolle wandert jetzt bis zu ihrem Auftritt gut verpackt in Frischhaltefolie für einige Stunden in den Kühlschrank…

spilach (16 von 22)

spilach (17 von 22)

Die Spannung vor dem Aufschneiden steigt…

spilach (18 von 22)

Die Rolle läßt sich wunderbar aufschneiden, das war nämlich meine nächste Sorge…

spilach (19 von 22)

Dazu gibt es kleine Salatherzen, mit Zitronensaft und Olivenöl beträufelt, in dünne Scheiben geschnittenes Rumpsteak und Parmesan-Chips.
spilach (20 von 22)

spilach (21 von 22)

spilach (22 von 22)

Sehr lecker.

Beim nächsten Mal werde ich aber noch Meerrettich zum Frischkäse geben.

4 Kommentare

  1. Hallo Mona das ist ja mal wieder absolut etwas nach meinem Geschmack.

    Dazu könnte ich mir auch sehr gut einen Räucherlachs und / oder Räucherforelle vorstellen.

    Immer wieder ein Freude auf der Meisenfütterung die neuen Beiträge zu lesen.

    LG Ingrid

  2. Bombfortionös!

    Ich kann Ingrid nur zustimmen, hier kommt man immer wieder gerne hin zurück, jedesmal erlebt man eine neue Überraschung.

  3. Diese Lachrolle hatte ich vor Jahren auch schon mal gemacht und für sehr lecker befunden.
    Danke für´s wiederanfixen!

  4. Ich durfte diese Rolle am Samstag kosten, von Magic Mona höchstpersönlich zubereitet.

    Was soll man sagen? Ein Fest für die Geschmacksknospen, einfach nur genial!!!

    Auch die Crab Cakes waren ein Higlight.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.