Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Lammhachsen

| 2 Kommentare

Wir lieben Lamm und die Hachsen sind hier wirklich ein tolles Stück. Einfach dafür geschaffen langsam geschmort zu werden.

lh (13 von 15)

Zutaten:

  • 4 Lammhachsen
  • 2 Möhren
  • 1 Stang Porree
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Knollensellerie
  • 500 ml Rotwein
  • 500 ml Gemüsebrühe (oder Lammfond)
  • 1 Tl Thymian
  • 2 Kardamomkapseln (angedrückt)
  • 1 Tl Cumin
  • 1 Tl Koriandersamen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • Salz & Pfeffer

 

Hier warten die vier noch darauf, wie es weiter geht.

lh (1 von 15)

lh (2 von 15)

Das Gemüse wird gewürfelt und darf dann auch erst mal warten.

lh (3 von 15)

Die Hachsen werden mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann im Dutch Oven von allen Seiten angebraten.

lh (4 von 15)

lh (5 von 15)

Dann kommen sie wieder hinaus und das Gemüse wird angebraten.

lh (6 von 15)

Wenn das Gemüse so weit ist kommt etwas Tomatenmark hinzu und darf ebenfalls Röstaromen annehmen.

lh (7 von 15)

Dann wird mit dem Rotwein und der Brühe abgelöscht und die Hachsen kommen wieder hinzu.

lh (8 von 15)

lh (9 von 15)

Nun kommen auch die Gewürze dazu.

lh (10 von 15)

Cumin und Koriandersamen vorher im Mörser zerreiben.

lh (11 von 15)

Nun haben wir eine Pause verdient und lassen alles für 2 – 2 1/2 Stunden schmoren.

lh (12 von 15)

lh (13 von 15)

Zum Schluss werden noch ein paar Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten…

lh (14 von 15)

und dienen als schmackhafte Dekoration.

 

Dazu wird Wildreis serviert.

lh (15 von 15)

Lamm ist schon was feines, und wenn man es langsam schmort, biss es fast von alleine vom Knochen fällt ist es einfach ein Traum.

2 Kommentare

  1. Das möchte ich unbedingt einmal probieren, weil es so gut aussieht!

  2. Wenn es so gut schmeckt wie es auf dem Foto ausschaut, dann ist nachkochen Pflicht !

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.