Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

US-Flank-Steak mit Chimichurri-Sauce

| 7 Kommentare

Unsere Hanna hatte letzten Donnerstag Geburtstag. Und wie es sich gehört, darf sich das Geburtstagskind auch das Essen aussuchen. Sie wünschte sich Flank-Steak und als Beilage gerösteten Blumenkohl, eine sehr gute Wahl!

flablu (14 von 16)

Hier ist der Hauptdarsteller. Ein schönes Stück US-Flank.

flablu (8 von 16)

Das schöne Stück Fleisch darf sich erst einmal an die Raumtemperatur gewöhnen.

Ich fange dann mal mit der Sauce an.

Zutaten:

  • 5 Knoblauchzehen
  • 1-2 TL grobes Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer
  • 1 EL getrockneter Oregano
  • 1,5 TL rote Peperoniflocken
  • 2 EL Rotweinessig
  • etwas Olivenöl
  • 1/2 Bund glatte Petersilie

Chimichurri ist Argentiniens nationale Steak-Sauce, für die Knoblauch, Meersalz und Pfefferkörner im Mörser zu einer Paste zerdrückt werden…

flablu (1 von 16)

flablu (2 von 16)

dann kommen Rotweinessig, Zitronensaft, Chiliflocken, Oregano und Olivenöl dazu…

flablu (3 von 16)

und die fein gehackte Petersilie…

flablu (4 von 16)

flablu (5 von 16)

und fertig ist die Sauce.

flablu (6 von 16)

flablu (7 von 16)

Das Fleisch landet auf der Kugel erstmal kurz im direkten Bereich…

flablu (9 von 16)

und bleibt dann im indirekten, bis eine KT von 53 °C erreicht ist…

flablu (10 von 16)

Fertig!

flablu (11 von 16)

flablu (12 von 16)

Zusätzlich wurde das Ganze noch mit Granatapfelkernen garniert.

flablu (13 von 16)

flablu (14 von 16)

flablu (15 von 16)

flablu (16 von 16)

Lecker!

7 Kommentare

  1. Super wie immer und an Hanna nachträglich alles Gute zum Geburtstag.

    Der geröstete Blumenkohl sieht interessant aus! Ist der so einfach gemacht wie er aussieht oder steckt da noch eine Meisen Überraschung dahinter?

    Gruß Eberhard

    • Hi Eberhard,
      der geröstete Blumenkohl ist ganz einfach.
      Du mußt nur den Blumenkohl in kleine Röschen teilen, ungekocht mit Olivenöl und Salz marinieren und dann auf einem Backblech bei 200 Grad ca. 25 Minuten hellbraun rösten.

      LG Mona

  2. Herrlich Mona, einen perfekten Garpunkt fürs Flank hast Du da getroffen!

  3. Good job! Da hat sich Hanna bestimmt gefreut.

    Den cilantro ersetze ich auch immer durch Petersilie. Schmeckt einfach besser.

    • Hi Rolf,

      ein Rezept mit Koriander und sogar mit Minze kombiniert, habe ich auch entdeckt. Ich hatte nur leider keinen vorrätig, denn ich liebe frischen Koriander.
      Ich habe aber auch gelesen, dass die Sauce in Argentinien auch ohne frische Kräuter serviert wird, da würde mir aber etwas fehlen!

      LG Mona

  4. Flank geht doch immer. Ich würde sogar jetzt direkt nach dem Essen noch ein paar Stückchen nehmen 🙂

    Gruß,
    Markus

  5. Das ist sehr schön Mona.
    Den Blumenkohl bräuchte ich jetzt nicht unbedingt. Bin ich nicht so der Fan von.
    Nehme dafür ein Stückchen mehr Fleisch.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.