Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Wirsing-Hackfleisch-Auflauf

| Keine Kommentare

Ich hatte mal Lust auf einen Wirsing-Hack-Auflauf.

WHA (15 von 16)

Dazu werden beim Wirsing die äußeren Blätter entfernt. Von den weiteren wird der Strunk raus geschnitten.
Dann werden diese in kochendem Wasser blanchiert, abgeschreckt und trocken getupft.

WHA (1 von 16)

In dem Wasser werden ca. 8 getrocknete Tomaten kurz gekocht und dann in Stücke geschnitten.

WHA (2 von 16)

Einige Pinienkerne werden ohne Fett angeröstet. Ich hätte ein paar mehr genommen, als hier zu sehen. Es waren aber nicht mehr im Haus.

WHA (3 von 16)

Dazu kommen einige Scheiben Chorizo.

WHA (4 von 16)

Dann wird ein 8″ DO mit Wirsingblättern ausgelegt.

WHA (5 von 16)

500 g Rinderhack werden mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken gewürzt.
1/3 davon kommt in den Topf. Darüber jeweils 1/3 der Tomaten, Pinienkerne und Chorizo.

WHA (6 von 16)

WHA (7 von 16)

Das Ganze wiederholt man zwei mal. Zum Schluss eine Lage Wirsing.

WHA (8 von 16)

 

WHA (9 von 16)

Kurz bevor es in die Kohlen geht, wird noch eine Mischung aus 150 ml Sahne und 150 ml Brühe hinzu gegeben.

WHA (10 von 16)

WHA (11 von 16)

Nach ca. 1h habe ich den Deckel hinunter genommen.

WHA (12 von 16)

Noch 1/4 h und es kann serviert werden.

WHA (13 von 16)

WHA (14 von 16)

WHA (15 von 16)

WHA (16 von 16)

Uns hat es sehr gut geschmeckt. Beim nächsten Mal würden wir die Sauce mit weniger Sahne und dafür etwas tomatiger machen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.