Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Zucchiniröllchen mit Feta-Füllung

| 3 Kommentare

Raffinierte Beilage für Finger, Gaumen und Auge

Zuccchini kannst du grillen, kochen und roh verspeisen. Sie sind gesund, kalorienarm und du kannst sie ganz einfach und ohne Probleme selber ziehen. Selbst ich, leider nicht mit grünem Daumen gesegnet, schaffe es, Zucchini erfolgreich anzubauen. Aber ganz ehrlich… in ihrer naturellen Form schmecken sie nach nichts. Daher macht es mir auch Spaß, dieses Kürbisgewächs in einer anderen Art und Weise zu präsentieren. Diesmal als Fingerfood in Form von Zucchiniröllchen.

Zucchiniröllchen (009 von 010)

Eine wirkliche Zutatenliste gibt es für die Röllchen nicht. Für die Creme, die man für dieses Gericht benötigt, kann man seiner Phantasie freien Lauf lassen. Ich kann hier lediglich eine Anregungen geben.

Diesmal habe ich eine Creme aus

  • Feta
  • Kapern
  • in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten

gezaubert.

Der Feta wird mit einer Gabel zerdrückt und mit den restlichen klein gehackten Zutaten vermischt. Dann mit etwas Olivenöl glatt rühren und mit Pfeffer abgeschmecken.

Ich wäre nicht abgeneigt gewesen, das Ganze mit Sardellen zu bereichern. Die waren aber leider verbraucht und wurden von mir sofort auf die Einkaufsliste gesetzt. Eigentlich sollte man die immer im Haus haben, finde ich. Aber ich weiß ja, dass die nicht jeder mag.

Zucchiniröllchen

Zucchiniröllchen

Die Zucchini wird in sehr dünne Scheiben gehobelt, dann ca. 2 Minuten in heißes Wasser gegeben und trocken getupft.

Zucchiniröllchen

Für 2 Personen solltest du schon 2 mittlere Zucchini einplanen, denn eine Rolle besteht aus 3-4 Zucchinischeiben.

Für die Herstellung einer Rolle wird eine Zucchinischeibe mit der Creme bestrichen und aufgerollt.  Dann wird diese auf eine weitere bestrichene Scheibe gesetzt und es wird weiter gerollt. Dies wird so lange wiederholt, bis die Rolle die für dich passende Größe erreicht hat.

Zucchiniröllchen

Die Rolle muss dann nur noch mit zwei gewässerten Holzspießen fixiert werden…

Zucchiniröllchen

Zucchiniröllchen

…und landet mit den anderen Röllchen pro Seite ca. 2 Minuten über direkter Hitze auf dem Grill.

Zucchiniröllchen

Zucchiniröllchen

Zucchiniröllchen

Eine leckere Beilage, die nicht nur bei Vegetariern gut ankommt.

 

3 Kommentare

  1. Hallo Martin, für mich die perfekte Beilage für dünngeschnittene Steakscheiben und als Vorspeise serviert.

  2. Hallo ihr Zwei,

    das klingt mal wieder echt lecker und kommt auf die eh schon
    viel zu lange ToDo Liste (y)

    LG,
    Sascha

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.