Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Schichtkohl

| 12 Kommentare

Kohlrouladen sind ja was feines, aber man kann so was leckeres auch in andere Formen bringen. Dieser leckere Schichtkohl  stand schon lange auf meiner Liste, jetzt ist es soweit.
Kohl-26

Gemischtes Hack…

Kohl-2

mit Zwiebeln, Eier, Dijon-Senf , Salz und Pfeffer würzen…

Kohl

Weißkohlblätter blanchieren…

Kohl-3

für die Sauce Zwiebeln und Knoblauch anbraten…

Kohl-4

mit Paprikapulver bestäuben…

Kohl-5

Tomatenmark zugeben…

Kohl-6

mit Brühe ablöschen, köcheln lasssen und mit Salz, Pfeffer und gemahlenen Cumin würzen…

Kohl-7

und geriebenen Parmesan zugeben…

Kohl-8

Kohl-9

den DO mit Bacon auslegen…

Kohl-10

erst Kohlblätter…

Kohl-11

dann Hack einschichten…

Kohl-12

Tomatenscheiben…

Kohl-13

Käse…

Kohl-14

dann wieder Hack und das andere Zeugs in der gleichen Reihenfolge einschichten…

Kohl-15

Kohl-16

bis alles aufgebraucht ist. Das waren jetzt drei Schichten. Zum Schluss eine Lage Bacon und Sauce zugeben…

Kohl-17

und dann kann es auch schon losgehn…

es ist saukalt, aber ich muß ja nicht danebenstehen…

Kohl-18

nach ca. einer Stunde kommt noch mal Käse zu…

Kohl-21

fertig!

Kohl-24

Kohl-26

Leckerleckerlecker, würde das nächste Mal aber den 12er DO nehmen und die Sauce etwas dicker kochen!

12 Kommentare

  1. Mh, steht schon so lange auf meiner ToDo Liste das ich es schon wieder vergessen habe! Danke für die Erinnerung!!!

  2. Hallo Mona, gefällt mir sehr gut.
    Du haust ja Einen nach dem Anderen raus im Moment.
    Beneide Dich schon etwas..
    Komme im Moment gar nicht zum Dopfen oder Grillen. 🙁

  3. Hallo,
    das sieht ja klasse aus. Wird kopiert. Kannst Du noch was zu den Mengen sagen, insbesondere Hackfleischmenge. Welchen DO hast Du genommen und wie war die Kohleverteilung

    • Hi Michael,

      ich habe für einen Weißkohl 1 Kilo Hack verwendet,
      für die Hackmasse 2 kleine Zwiebeln, 2 Eier und 1EL Dijonsenf.
      Im Einsatz war der 10er DO, 14 Brikets oben, 6 unten, wobei ich nach einiger Zeit unten die Kohlenmenge auf 4 reduziert habe, da mir die Hitze zu stark war.

      Falls du noch weitere Fragen haben solltest, immer her damit.

      LG Mona

    • Wie vielle kohle oben und unten

      • Standartverteilung. Das bedeutet Durchmesser in Zoll x 2 = Anzahl der Breckkies. Davon 1/3 unten und 2/3 oben.

        Beim 12″ Dutch Oven hier also 8 unten und 16 oben.

  4. Mir geht´s wie vielen hier: Schon ewig auf der ToDo und noch nicht gemacht.

    Thanks for reminding me!

    Wie willst Du die Sauce denn dicker machen?

    • Hi Rolf,

      wenn mir die Sauce zu dünn geraten ist, dicke ich sie einfach mit Tomatenmark an, das klappt immer sehr gut.
      Wenn Gemüse in der Sauce ist, kann man einen Teil einfach pürieren und damit die Sauce andicken.

      LG Mona

  5. Das war überaus lecker, allerdings hätte ich besser den 10″-DO genommen, die Hackmasse war doch ein wenig knapp für den 12er. Aber wie heißt es bei uns auf Plattdeutsch: Wo dat nich hinreckt, ward dat hintreckt.
    Vielen Dank für deine/eure tollen Ideen und liebe Grüße
    Anne-Rose

  6. Hallo, möchte das Rezept gerne am Wochenende im Dutch Oven nachkochen, nur wie lange muss er denn auf dem Grill bleiben?

    Und wieviel Gemüsebrühe hast du genommen?

    Viele Grüße

    Petra

    • Hallo Petra.

      Solche Saucen bereite ich meistens `frei Schnauze´zu. Ich denke aber mal, dass ich ca. 1l Gemüsebrühe verwendet habe. Der Schichtkohl sollte aber auf jeden Fall mit Sauce bedeckt sein!

      Rechne mal 90 Minuten ein. Nach 1 Stunde wird der Käse darüber gestreut und so lange gedopft, bis er goldbraun ist.

      Hier noch ein kleiner Tipp: Wenn der Käse geschmolzen ist, kannst Du zum Anbräunen mit mehr Oberhitze arbeiten, das heißt, einfach von unten 2-3 Breckies nach oben legen.

      Ich wünsche Dir gutes Gelingen und bin schon gespannt, ob es Dir genauso gut schmeckt wie uns.

      LG Mona

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.