Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Chorizo Sauerkraut Pepers

| 4 Kommentare

Deutsch-Spanische Freundschaft

Kürzlich hatte ich den Sauerkrautkuchen gemacht. Dafür brauchte ich 300g Sauerkraut. Allerdings waren in der Packung 500g. Was macht man mit dem Rest?

Seit einer Weile dachte ich darüber nach, eine Paprika mit Chorizo zu füllen. Auf die Idee hatte mich Ralf von Royal Spice gebracht, der mir erzählte, dass Jalapeños gefüllt damit sehr gut schmecken.

Verglichen mit Jalapeños ist eine Spitzpaprika sehr groß und die intensive Chorizo würde allein zu mächtig. Mit dem Sauerkraut hatte ich den richtigen Kontrast zur scharfen Wurst, um die Füllung abzurunden.

Chorizo Sauerkraut Paprika (003 von 004)

Chorizo gibt es in verschiedenen Sorten. Hier brauchen wir eine weiche, die du aufschneiden und das Brät heraus nehmen kannst.

Zutaten:

  • 4 Spitzpapprika
  • 200g Chorizo (weich)
  • 100g Sauerkraut
  • 100g Käse (gerieben)

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Bei den Paprika wird der Deckel abgeschnitten und das Innenleben entfernt.

Die Chorizo werden aufgeschnitten, gepellt und das Brät wird gut mit dem Sauerkraut und dem Käse gemischt. Hiermit füllst du die Spitzpaprika. Zusätzliche Gewürze brauchtst du nicht, da die Wurst schon sehr pikant gewürzt ist.

Chorizo Sauerkraut Paprika (001 von 004)

Bei 180°C bis 200°C werden die Paprika nun indirekt gegrillt.

Von der Füllung ist etwas übrig geblieben, was ich als Frikadellen dazu gelegt habe. Ich hatte befürchtet, dass die zerfallen und der Käse heraus läuft. Das ist aber nicht passiert. Auch die Bällchen haben so funktioniert und waren sehr lecker.

Chorizo Sauerkraut Paprika (002 von 004)

Nach ca. 20 Minuten waren die Paprika fertig und konnten gegessen werden.

Chorizo Sauerkraut Paprika (004 von 004)

Die Mischung passte einfach super. Ein schnell gemachter Snack, dem es nicht an Raffinesse fehlt. Die spanische Chorizo und das urdeutsche Sauerkraut sind zusammen ein leckeres Zeichen der Völkerverständigung.

4 Kommentare

  1. Wie gut das einfach aussieht! Ein Hoch auf die Völkerverständigung

  2. Hallo ihr Zwei,
    heute nachgebaut und für sehr gut empfunden.
    Tolle Idee, Danke für Rezept!
    Ganz liebe Grüße in den Pott.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.