Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Maghmour aus der Tajine

| 2 Kommentare

Maghmour ist ein libanesischer Auberginen-Eintopf. Ein Grillfreund hat dieses Gericht in der Tajine zubereitet.

Bei der Zutatenliste und den Fotos war mir sofort klar, dass ich diesen Eintopf nachkochen werde. Und hier seht ihr das Ergebnis:

Tajaub ( von 1822)

Zutaten für 2 Personen:

1 Aubergine
1 große Zwiebeln, in Würfel geschnitten
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 rote Chilischote, klein geschnitten
5 Tomaten, gewürfelt
1 EL Tomatenmark
1 kleine Dose Kichererbsen
1 Zweige Minze, klein gehackt
1 1/2 TL Ras el Hanout
Pfeffer
Salz
Olivenöl

Die Auberginenwürfel in Olivenöl braten, bis sie Farbe angenommen haben.

Tajaub ( von 0122)

Wenn nötig, immer wieder Olivenöl zugeben.

Tajaub ( von 0322)

Die Auberginen herausnehmen, Zwiebel, Knoblauch und Chilischote anbraten, dann

die Gewürzmischung Ras el Hanout hinzufügen.

Tajaub ( von 0422)

Tomatenmark mit anrösten…

Tajaub ( von 0522)

Tomatenwürfel dürfen auch noch mit rein.

Tajaub ( von 0622)

Tajaub ( von 0722)

Dann Kichererbsen und die gebratenen Auberginenwürfel untermischen…

Tajaub ( von 0822)

mit etwas Wasser auffüllen…

Tajaub ( von 0922)

Tajaub ( von 1022)

und 1 Stunde köcheln lassen.

Tajaub ( von 0222)

Tajaub ( von 1722) Tajaub ( von 1822)

Dazu wird Khubz (Fladenbrot), Couscous, Hummus und Baba ghannooj (Auberginenpüree) gereicht.

Tajaub ( von 1922)

Tajaub ( von 2022)

Tajaub ( von 2122)

Tajaub ( von 2222)

Das Gericht kann ich wärmstens weiterempfehlen.

2 Kommentare

  1. Ein original libanesisches Essen ist dies nicht. Die Libanesen benutzen kein „Ras el Hanout“ – dies sind eher die Marokkaner, auch kennen wir keine „Tajine“, dass sind auch die Marokkaner. Sorry… 😉
    Viele Grüße Leila Joris

    • Oh, hier hast du ja ein ganz altes Gericht ausgebuddelt. Sorry, ich hatte etwas nach gemacht, dass ich im Netz gesehen hatte. Wird eh Zeit, das mal wieder zu machen. Dann ohne Ras el Hanout.

      Danke für den Hinweis.
      Gruß
      Martin

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.