Meisenfütterung

Grillen, Essen, Outdoor leben

Kisir – Bulgur Salat

| 1 Kommentar

Ich finde ja, dass zu einem gutem Essen immer mehrere Komponenten gehören. So sehr ich ein gutes Steak auch liebe – eine Mahlzeit wird erst durch etwas Abwechslung auf dem Teller daraus. Kisir ist ein türkischer Salat auf Basis von Bulgur. Je nach Geschmack kann man ihm mehr Schärfe oder eine mehr minzige Note verleihen. Der perfekte Begleiter für jede Art von Fleisch, oder auch mal zu einem rein vegetarischem Gericht.

Kisir (6 von 6)

Zutaten:

  • 350 g Bulgur
  • 500 ml kochendes Wasser
  • 1/2 rote Paprika
  • 2 1/2 EL Tomatenmark
  • 2 1/2 EL Bibersalca scharf (Paprikamark)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • etwas gehakter Koriander
  • ein Zweig gehakte Minze
  • Saft einer Zitrone
  • Salz, Pfeffer

Man gibt den Bulgur in einen Topf und schüttet das kochende Wasser hinzu. Ohne Zufuhr zusätzlicher Hitze lässt man dieses nun 10 Min. quellen. Danach lässt man den Bulgur 20 Min. abkühlen, wobei er gelegentlich mit einem Löffel gelockert wird.

Kisir (1 von 6) Kisir (2 von 6)

Nun gibt man das Tomatenmark und das Bibersalca hinzu. Damit es nicht matschig wird rührt man mit dem Löffel nicht, sondern mischt alles mit Bewegungen wie beim auflockern. Da ich kein scharfes Paprikamark bekommen habe, habe ich mit Harissa für etwas Schärfe gesorgt.

Nun werden die restlichen Zutaten hinzugefügt, noch mal vermengen und etwas durchziehen lassen.

Kisir (3 von 6)

Eine tolle Beilage, welche insbesondere auch bei hohen Temperaturen ein Wenig Frische auf den Teller bringt. Dazu würde sicher auch noch ein Wenig Joghurt passen.

Kisir (4 von 6) Kisir (5 von 6)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.