Meisenfütterung BBQ

Grillen aus Leidenschaft.

Gemüse-Cannelloni mit Sardellen – Cannelloni mal ohne Hackfleisch

| 4 Kommentare

Cannelloni… wer kennt nicht diesen italienischen Klassiker mit Röhrennudeln, die mit Hackfleisch gefüllt und mit Ragu alla Bolognese und Käse bedeckt im Ofen landen. Die vegetarische Variante mit Spinat und Schafskäse hat mittlerweile auch eine große Fangemeinde. Aber kennt ihr schon Cannelloni in Kombination mit Blumenkohl, Brokkoli und Sardellen? Wir kochen sehr gerne mit in Öl eingelegten Sardellenfilets, von daher  ist es einfach unsere Pflicht, dieses Rezept zu testen.

Natürlich kann man es als vegetarische Variante auch ohne die Sardellen machen, aber das selbe ist das nicht.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Das Rezept entdeckte ich in dem Kochbuch „Natürlich Jamie“ von Jamie Oliver und wird natürlich im Dutch Oven zubereitet.

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Blumenkohl
  • 500 g Brokkoli
  • 7 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Zweige Thymian, Blätter abgezupft
  • 30 g in Öl eingelegte Sardellenfilets, gehackt
  • 3 getrocknete Chilischoten, zerkrümelt
  • 500 g Tomaten, passiert
  • 300 g Creme fraiche
  • 200 g Sahne
  • 200 g Parmesan, gerieben
  • 20 Cannelloni
  • eine Hand voll Basilikum, abgezupft
  • 200 g Mozzarella
  • Olivenöl
  • Rotweinessig
  • Salz und Pfeffer

Zunächst das Gemüse grob zerteilen, in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen, dann absieben. Dabei aber das Kochwasser auffangen!

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Die Blätter vom Thymian abzupfen…

Gemüsecannelloni (002 von 010)

und mit Knoblauch, Chilischoten und Sardellenfilets in Olivenöl anbraten und etwas köcheln lassen.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Dann wird Blumenkohl, Brokkoli und etwa 5 EL Kochwasser zugegeben und gut umgerührt.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Alles gute 20 Minuten köcheln lassen, dabei öfter mal umrühren. Das Gemüse soll zu Brei werden und damit die Flüssigkeit verkocht, sollte die letzten 5 Minuten ohne Deckel gekocht werden.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Bevor die Röhrennudeln mit dem Gemüse gefüllt werden, muss die Masse erst noch mit einem Kartoffelstampfer zerdrückt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden und abkühlen.

Die dürfen dann schon mal in dem Dutch Oven Platz nehmen. Ich habe den 12 er ausgewählt.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Für die Sauce die passierten Tomaten mit Rotweinessig und Salz würzen und über die Cannelloni gießen.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Jetzt fehlt nur noch die helle Sauce zum Überbacken. Die ist auch schnell und einfach zubereitet.

Hierfür Creme fraiche mit der Hälfte des Parmesans, Salz und Pfeffer verrühren und mit etwas Kochwasser verdünnen.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Dann wird der restliche Parmesan und etwas Pfeffer darübergestreut und der zerrupfte Mozzarella darüber verteilt. Alles mit etwas Olivenöl beträufeln und dann kann auch schon geDopft werden.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Cannelloni aus dem Dutch Oven

So gute 40 Minuten sollte gebacken werden, damit es dann goldbraun auf dem Teller landet.

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Cannelloni aus dem Dutch Oven

Es hat uns mal wieder gezeigt, dass wir nicht ohne Grund unser Essen gerne mit Sardellen zubereiten. Nachmachen lohnt sich wirklich. Ein wirkliches Geschmackserlebnis ganz ohne Fleisch!

4 Kommentare

  1. Danke für die Anregung! Sardellen sind für mich ja nicht koscher. Aber ich denke schon über Alternativen dafür nach. Das wird bestimmt nach gebastelt!

  2. Alles drin, was ich mag! Hackfleisch muss auch nicht.
    Jedoch nur 30g Sardellen?? Das ist ja ´ne homöopathische Gewichtseinheit 😉

    • Hi Rolf,

      glaube mir, die Menge Sardellen war ausreichend, um einen tollen Geschmack zu erhalten. Aber probiere gerne mal eine andere Sardellenportion aus und sage mir bitte Bescheid! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.